City-nms-124
Veran-Knopf-140
redaktion@neumuenster-direkt.de
Banner

Antivirale Filter in Neumünsteraner Bussen

Die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Neumünster (SWN) haben aufgerüstet und ihre Busse mit antiviralen Filtern in den Klimaanlagen ausgestattet.
„Wir freuen uns sehr, dass unsere Fahrgäste sich nun noch sicherer fühlen können”, berichtet Sonja Kessal, Betriebsleiterin bei SWN Verkehr.
Passend zur Jahreszeit ist nun auch das Winterabo ist wieder buchbar.

 „Um die Stadtbusse in Zeiten von Corona so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir unsere Busse mit antiviralen Innenraumfiltern ausgestattet.
Diese schützen aktiv vor der Übertragung von Viren, indem sie die Konzentration von Aerosolen auf ein Minimum reduzieren“, erklärt Kessal und erläutert weiter,
„Sinnvolle und effektive Corona-Schutzmaßnahmen sind extrem wichtig, um das Vertrauen der Fahrgäste in das Busfahren zu stärken – wir möchten, dass sich unsere Gäste in den Bussen wohl fühlen.“
Die Filter bestehen aus mehreren Schichten und filtern effektiv schädliche Umweltgase genauso wie anorganische Partikel und Aerosole.
Dass ein Bus mit einem der neuen Filter ausgestattet ist, können Fahrgäste zukünftig an den passenden Aufklebern an den Bussen erkennen.

Ab jetzt ist auch wieder das Winter-Abo buchbar.
Mit dem Ticket für Zone 1 kann in der Zeit vom 1. November 2021 bis 31. März 2022 beliebig oft im Stadtgebiet Neumünster mit dem Bus gefahren werden.
Das Abo für Zone 2 ist gültig für das Stadtgebiet und bis zu den Endstationen Boostedt, Groß Kummerfeld, Padenstedt oder Wasbek. Schüler, Auszubildende und Studenten fahren in Zone 1 für 34 € und in Zone 2 für 42 €. Erwachsene in Zone 1 für 42 € und in Zone 2 für 54 €.
An Wochenenden sowie an gesetzlichen Feiertagen können ein weiterer Erwachsener zum Fahrpreis eines Kindes und bis zu drei Kinder bis 14 Jahren kostenlos mitfahren.
Wer sein Ticket unter 
www.swn.net/verkehr bucht, kann von zusätzlichen Vergünstigungen profitieren.

Hinweisschild-Antivirale-Filter-web

Bild: Hinweisschilder an den SWN-Bussen weisen auf die Ausstattung mit einem antiviralen Filter hin.
Bildquelle: SWN

Alle Rechte bei

Detlef Rösenberg

redaktion@neumuenster-direkt.de